• 11.jpg
  • 09.jpg
  • 18.jpg
  • 02.jpg
  • 05.jpg
  • 14.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg
  • 08.jpg
  • 07.jpg
  • 04.jpg
  • 10.jpg
  • 12.jpg
  • 06.jpg
  • 03.jpg
  • 17.jpg
  • 16.jpg
  • 15.jpg
  • 01.jpg
  • 13.jpg
mt_ignorevon Magnus Enßle

Auch im Jahr 2020 wollte der Cigar Club 1634 e.V eine Klausur abhalten. Coronabedingt allerdings nur im kleinen Rahmen. Man könnte auch sagen, dass das ein oder andere Gründungsmitglied den Zug verpaßt hat oder einfach keine Lust hatte auf einen harten Arbeitssamstag – aber „coronabedingt“ klingt da schon dramatischer. So trafen also lediglich Vincent und Klaus in der Casa des Präsidenten in Wallerstein ein, um in Zeiten, in denen Großveranstaltungen nicht erlaubt sind, dennoch ein Mindestmaß an Unterhaltung und Zerstreuung im Club in den kommenden Monaten abzustimmen und anzubieten.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Ende Juli war es wieder soweit. Der CC1634 geht an seinem 18. Jahr des Bestehens in die Klausur. Wieder in München trafen sich diesmal 3 Grundungsmitglieder, um über das vergangene Jahr und die kommenden 12 Monate zu diskutieren. Wegweisende Entscheidungen waren schon im Vorfeld nicht zu erwarten. Der CC sitzt fest im Sattel, die Finanzen sind gut und auch nach einem Besitzerwechsel im Gmünder Tabakladen sind die Treffen in der Bohlenstube ab 2020 gesichert. So ist das Jahrestreffen am 28. März bereits eingeplant. Anbei der Bericht zur Klausur.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Am 16.06 erlebten Magnus, Vincent und Benni in München eine sehr angehmene Klausur ohne große Skandale. Der Ablauf der Tagung mit Hotel – Spöcki – Casa del Habanos – Odeonsplatz – Seehaus – El Gaucho – Bar am Viktualienmarkt – Irish Pub – Biergarten am Paulaner Bräuhaus – üble Kaschemme erinnert eher an eine Schnitzeljagd. Dennoch: Das war eine sehr schöner Tag bei bestem Wetter, Manna, Cigarren, tiefgründigen Gesprächen und klasse Essen. Anbei der Bericht.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Ein unglaubliches Maß an Einsatz und Motivation waren Basis für den außergewöhnlichen Erfolg der diesjährigen Klausur des Cigar Club 1634 e.V. in München. Angesichts der prallen Agenda wurden seit Langem wieder für alle Tagungsteilnehmer die Übernachtung in München als für notwendig erachtet. Sie sollten Recht behalten: Mit dem letzten Zug in Richtung schwäbische Heimat um 21 Uhr wäre das Protokoll unvollständig gewesen. Anbei der Bericht und ein paar Bilder.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Am 23. Juli fand zum 15jährungen Jubiläum des Cigar Club 1634 e.V. die Klausurtagung abermals in München statt. Teilnehmer waren heuer Ben, Magnus, Markus, Thorsten und Vincent. Vor allem die Wiedersehensfreude mit Markus, der nach 2 Jahren in Australien die Gäste in seiner neuen Bleibe in München – Nymphenburg zum Weißwurstfrühstück empfing, war bei allen Beteiligten groß.

Copyright © 2020 Magnus Enßle. All Right Reserve.