• 20.jpg
  • 07.jpg
  • 18.jpg
  • 02.jpg
  • 15.jpg
  • 11.jpg
  • 05.jpg
  • 01.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 08.jpg
  • 03.jpg
  • 14.jpg
  • 04.jpg
  • 17.jpg
  • 19.jpg
  • 16.jpg
  • 06.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg

mt_ignorevon Magnus Enßle

Vom 29. April bis um 06. Mai war ich das zweite Mal alleine in Havanna. Nachdem ich bereits während den Reisen zuvor das Umland ausgiebig besuchte und auch der dritte Ausflug nach Pinar del Rio / Vinales letztes Jahr nichts Neues brachte, verbrachte ich die 7 Tage in Havanna. Und natürlich durfte der Tag am Stand (Playas de este, Santa Maria) nicht fehlen.

Dieses Jahr durfte ich Eduardo kennen lernen. Eine Kontaktpersonen von den Freunden bei der 5thavenue in Deutschland. Eduardo sprich fließend deutsch und hat mich 2 Tage begleitet. Er war diesmal mit seinem Freund Lima (Rentner, hat aber jahrelang für Habanos gearbeitet) „Türöffner“ für die Cigarrenfabriken. Wenn ich mich recht erinnere, waren wir bei Partagas und bei Upmann. Zu den weiteren neuen Freunden gehört China, die Managerin einer Musikband, die von Mittwoch bis Sonntag in der Bar „Patio Amarillo“ neben der Catedral de la Virgen María de la Concepción Inmaculada de La Habana am Plaza de la Catedral spielte. Nelson Tomasen hieß Ihr Mann und war Kopf wie auch Namensgeber der Band. Mit China habe ich eben in jener Bar abends viel Zeit verbracht. Dort als auch an einem Mittag, den wir gemeinsam in der Altstadt verbrachten, habe ich sie „durchgefüttert“. Die zahlreichen Biere gingen meistens auf mich. Was in Ordnung war. Ich hatte meinen Spaß.

Ein weiterer neuer Freund war Enrique, den ich fast jeden Abend am Malecon getroffen habe. Er war einer der wenigen, die einen nicht wegen einem Peso anbettelte oder Frauen, Cigarren oder Rum verkaufen wollte. Er wollte sich einfach nur unterhalten, was schwierig war: Er konnte kein Englisch, ich kein Spanisch. Aber mit Händen und Füßen ging es. Irgendwann waren wir ein eingespieltes Team. Er sorge mit seiner einheimischen Währung für ausreichend Knabbersachen (Erdnüsse in kleinen Papiertüten) und ich war für den Rum zuständig.

Ach ja: Die Dreharbeiten zu Fast and Furious 8 fanden während meines Aufenthaltes statt. Eine Szene wurde sogar direkt vor meinem Hotel Deauville gedreht – was dann in etwa 0,5 Sekunden im Film zu sehen ist. Für die Aufnahmen wurden zeitweise ganze Straßen und kleinere Straßenblocks gesperrt, was aber mit ein paar Blicke auf die Karossen wieder gut gemacht wurde.

Ein mir unbekannter Kollege hat davon ein paar Szenen ins Netz gestellt. Gefilmt vom Dach und einem der Balkone des Deauville – zu erkennen an der blauen Farbe:

https://www.youtube.com/watch?v=3ZS6g6_UD8c

Anbei ein paar Bilder. Teilweise stark bearbeitet, ich weiß...

 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016
 Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016  Kubaurlaub 2016

Copyright © 2018 Magnus Enßle. All Right Reserve.