• 20.jpg
  • 13.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 15.jpg
  • 02.jpg
  • 14.jpg
  • 16.jpg
  • 01.jpg
  • 04.jpg
  • 03.jpg
  • 09.jpg
  • 05.jpg
  • 11.jpg
  • 19.jpg
  • 10.jpg
  • 17.jpg
  • 12.jpg
  • 18.jpg

mt_ignorevon Magnus Enßle

Puh. Langsam wird es schwer, hier etwas zu erzählen, das nicht nach copy&paste aussieht. 2018. Havanna. Hotel Deauville direkt am Malecon. Wieder alleine und wieder keine Ausflüge. Nur ein paar Wanderungen, beispielsweise zum Plaza de la Revolución. Ansonsten: Bars, Restaurants, Casas, Malecon, Playa. Rum, Cigarren, Musik, viel Sonne und gute Laune. Und natürlich: Eduardo & Lima (Besuche der Cigarrenfabriken und gemeinsame Cigarren bei Juanita), China & Nelson (Musik und etliche Cristal), Reynaldo (in dessen Laden es natürlich immer noch zugeht wie im Taubenschlag) und Enrique (der inzwischen mehr aus sich macht, zumindest konnte er mir ein Musikvideo zeigen, in der er aktiver Teil einer Kapelle war) sowie Tonis Sohn Arturo (mich wundert immer wieder, wie Schwarzwälder Schinken und Kekse den Zoll passieren können).

Mit Eduardo und Lima ging es wieder in die Cigarrenfabrik La Corona und am nächsten Tag (weil Eduardo geschäftlich eh dort hin mußte) noch zu El Laguito – die „Cohiba- Manufaktur“. Ganz stolz erzählte man mir im Vorfeld, dass nun endlich wieder ausreichend Tabak für die Behike an Start wäre. Vor Ort war aber das „Material“ sehr übersichtlich. Auch in der Produktion habe ich nicht mehr als 30 Kisten für die Behike gesehen. Ich denke, dass keine Cigarre, dieser Miniproduktion je den Weltmarkt der gar Deutschland sehen wird.

Der Tag in der Cigarrenlounge von Juanita (Obacht: Sie hat das Hotel gewechselt!) war wieder sehr fein. Eduardo, Lima, ich und die Angestellte der Casa del Habano haben genüsslich während unseres stundenlangen Aufenthalts neben Juanitas Cigarren eine Flasche Rum verhaftet. Nur Juanita konnte/ durfte nicht mitmachen. Eine Fischvergiftung zwang sie zu einem Jahr Abstinenz – was aber ihrer sehr guten Laune keinen Abbruch tat.

China und Nelson sind nicht mehr im „Patio Amarillo“. Dort gastiert nun eine ähnlich große Kongo, die aber nicht ganz so viel Stimmung in den Laden bringt. Warum man (also Nelson und das Patio Amarillo) nun getrennte Wege geht, wollte/ konnte China mir nicht so recht erklären. Finanziell ist man sich wohl nicht einig geworden. 2018 habe ich Nelson und seine Band aber nur noch tagsüber erlebt. In einem Seitenflügel des Hotel Plaza am Parque Central. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es lukrativer ist, mittags vor 4-5 Gästen zu spielen. An einem anderen Tag begleiteten sie musikalisch eine Hochzeit (wieder mittags) auf der Dachterrasse des Hotel Lincoln. Das war eine fette Fete, und ich (obwohl natürlich deutlich als Touri zu erkennen) wurde herzlich empfangen!

Enrique hat als Ehrenmitglied des CC1634 natürlich noch sein CC- Polo und trug dieses auch wieder mit Stolz.

Viel mehr war es nicht. Und das ist nicht negativ gemeint. Ich schätze mich glücklich, dass es mit den Cigarrenfabrikbesuchen wieder geklappt hat. Auch dass ich China&Nelson sowie meine Malecon- Freunde wieder getroffen habe, sehe ich nicht als Selbstverständlichkeit an. Vor allem ohne Übersetzer den Tourplan von Nelson zu verstehen, war Glückssache. Eduardo hat nun als Angestellter bei Habanos ein Auto. Das hat natürlich sehr viel Taxigeld gespart. Nur das Wetter wollte zwei Tage nicht so recht mitmachen. Es stürmte so stark, dass der Malecon aufgrund der hohen Wellen teilweise wegen Überflutung gesperrt werden mußte. Natürlich war an den Tagen nicht daran zu denken, an der Promenade seine Cigarren und Rum zu genießen. Entsprechend leer, ja fast ausgestorben war der Malecon in diesen Nächten. So ging es dann doch 2x zu vernünftigen Zeiten ins Bett. Erfreulicher Weise hat man von dem Wind in der Stadt nichts mitbekommen. Dort war es angenehm windstill.

Anbei ein paar Bilder.

 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017
 Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017  Kubaurlaub 2017

Copyright © 2019 Magnus Enßle. All Right Reserve.