• 17.jpg
  • 20.jpg
  • 19.jpg
  • 02.jpg
  • 06.jpg
  • 04.jpg
  • 12.jpg
  • 14.jpg
  • 07.jpg
  • 05.jpg
  • 11.jpg
  • 13.jpg
  • 01.jpg
  • 10.jpg
  • 08.jpg
  • 15.jpg
  • 09.jpg
  • 18.jpg
  • 03.jpg
  • 16.jpg
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_titel-kl.jpgvon Magnus Enßle

Am Samstag dem 24.03.07 fand in wieder einmal toller Atmosphäre die jährliche Jahreshauptversammlung mit einer Rekordbeteiligung der Mitglieder in der Gmünder Bohlenstube statt.
Nach dem Motto „never chance a winning team“ waren es auch dieses Jahr wieder Benjamin Schock und Vincent Brucker, die für ein würdiges Abendessen sorgen – nach dem mediterranem Menü im Jahr 2006 sollte nun eine etwas deftigere Kost folgen. Traditionell begann der Abend mit einem Gläschen Wein, einem Gruß der Küche (geröstetes Schmalzbrot mit Schnittlauch) und einer kleinen Cigarre. Das anschließende gemeinsame Abendessen - es gab einen wunderbaren Schweinebraten mit Semmelknödeln und Blaukraut – wurde vom 1. Vorstand Magnus Enßle die Jahrescigarre überreicht. Die Saint Luis Rey sollte zum einen den offiziellen Teil des Abends einleiten aber auch noch im gemütlichen Teil Spaß bereiten.

b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_cc-gruppe.jpg

Der Jahresbericht des Präsidenten über das vergangene und ein kurzer Ausblick auf das kommende Vereinsjahr waren und sind die Veranstaltungen des Clubs. Besonders hervorzuheben war die CC- Geburtstagswanderung auf dem Kappelberg, welche den Teilnehmern auch noch heute Freudentränen hervorrief. Die Mitglieder waren sich einig, dass auch 2007 eine solche Wanderung stattfinden sollte. Vor allem sollten die Vogelfreunde Fellbach über unser Vorhaben informiert werden, so dass auch diesmal der Abschluss der Wanderung auf Ihrem Gelände stattfinden kann. Vielleicht schaffen Sie es, bei dahin von Maisels auf Paulaner umzusteigen.

b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_001.jpg
Manna und Saint Luis Rey Churchills
Ein weiterer Diskussionspunkt war der Genussabend in der Römerhalle. Die Mitglieder einigten sich darauf, im Sommer eine weitere „Cigarren- Cocktail- Veranstaltung“ zu organisieren. Diesmal sollen die Skifreunde in Böbingen mit von der Partie sein, um einerseits das finanzielle Risiko zu minimieren und auf der anderen Seite - und das ist gewichtiger – noch mehr Gäste zu gewinnen.
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_002.jpg
Die Köche Benni und Vincent bei der Zubereitung des Schweinebratens

Von den Mitgliedern wurde weiter angeregt, das 2005 veranstaltete Tennisturnier CC Open wieder aufleben zu lassen. Eine große Mehrheit signalisierte dann auch den Willen, den Tennisschläger zu schwingen, sollte man sich auf einen Termin einigen.

Weiter soll es noch im Frühling eine CC- Pokernacht geben. Der Termin wird bekanntgegeben, sobald sicher ist, an welchem Tag die Bohlenstube genutzt werden kann.
Es folgten der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer. Im Anschluss daran fanden Entlastungen und die obligatorischen Vereinswahlen statt.
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_004.jpg
Geselliges Miteinander vor dem Essen
An der Vereinsspitze hat sich nichts geändert. Auch wenn ein paar Separatisten versuchten, den Präsitenden zu stürzen und das Amt mit dem Gyrosfritzen aus der Nachbarschaft zu besetzten, konnten sich die wenigen Spalter durchsetzten. Einstimmig wurden somit Magnus Enßle, Markus Barth und Timo Pfänder in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenprüfer Klaus Schneider und Stefan Brucker bleiben dem Club in dieser Funktion erhalten. Aufgrund beruflicher Verpflichtungen verzichtet Tobias Widmann auf eine weitere Legislaturperiode als Kassenwart. Dieses Amt nimmt nun Heiko Hegele ein. Wir wünschen ihm viel Spaß und Glück und hoffen, dass auch er die schwarzen Kassen der founding fathers nicht ins Visier bekommt.
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_014.jpg
Essenfassen!
Der abschließende gesellige Teil ging aufgrund der großen Teilnehmerzahl bis fast in die Morgenstunden. Ausreichend Wein und Cuba Libre sorgten dafür, dass die Zustände stellenweise an das Alte Rom erinnerten. Die CCler wissen eben zu feiern. Zur Freude des Präsidenten war auch der Cigarrenhunger bei dieser Veranstaltung so groß wie nie. Dies und der Umstand, dass die Mitglieder fast schon nach Veranstaltungen (Pokern, Tennis, Wandern, Grillen, Cocktails) gierten, lassen den Vorstand hoffen, dass das Jahr 2007 das bunteste in der Clubgeschichte sein wird.
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_017.jpg
Der Präsident verteilt die Jahrescigarren
Und noch mehr Bilder des Abends:
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_005.jpg
Magnus, Thosten und Markus
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_006.jpg
Thorsten und seine Rauchschwaden
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_007.jpg
Siggi, Manna und chicka
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_008.jpg
Peter mit "Freundin"
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_009.jpg
Markus, Mathias und Simon
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_010.jpg
Der 3. Vorstand scheint sich seiner Wiederwahl sicher

b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_011.jpg
Na hoffentlich ist die Sau durch!
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_012.jpg
Gute Stimmung in der Bohlenstube
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_013.jpg
Gespannte Stimmung im Rinn-Saal vor dem Essen
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_015.jpg
Der Präsident verteilt die Jahrescigarren
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_016.jpg
Martin bekommt seine SLR
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_018.jpg
Markus und Thosten
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_019.jpg
Der Rote Salon
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_020.jpg
Die "founding fathers" des Clubs v.l.n.r.: Markus, Thosten Benni, Vincent, Klaus und Magnus
b_150_100_16777215_00_images_stories_jt2007_021.jpg
Die Köche nach getaner Arbeit

 

Mediathek

Copyright © 2018 Magnus Enßle. All Right Reserve.